Wann und für wen ist sie geeignet?

Die Psychosomatische Energetik kann bei allen chronischen Erkrankungen eine große Hilfe sein. Dabei ist die Altersgrenze weit gespannt, sie umfasst Kinder ebenso wie Menschen in hohem Lebensalter.

Unter anderem findet sie Einsatz bei allen chronischen Symptomen, bei Angsterkrankungen, Schlaflosigkeit, chronischen Schmerzen, Allergien, nervlicher Unausgeglichenheit, chronischer Müdigkeit, Depressionen, Entwicklungsstörungen und vielen anderen Symptomen und Erkrankungen.
Ausgenommen von der Behandlung sind selbstverständlich akute Erkrankungen, die einer raschen, direkten Hilfe bedürfen wie z.B. ein Bruch oder ein akuter Blindarm.

Die Psychosomatische Energetik eignet sich auch sehr gut als Unterstützung und Impulsgeber bei dem Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung. Privatkassen und private Zusatzversicherungen übernehmen je nach Tarif die Kosten für die Behandlung und für die Medikamente ganz oder teilweise.
Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich nicht an den Kosten.